Laut verschiedener Medienberichte liess der 56-Jährige verlauten, er habe versprochen, den Bielern seine Antwort am Sonntag zu geben. Ruhnke würde die Nachfolge von Heinz Ehlers antreten, der als Coach bereits in den Playouts gegen Lausanne entlassen und durch Sportchef Kevin Schläpfer ersetzt wurde. Schläpfer und Ruhnke waren am Freitag am WM-Eröffnungstag zusammen im Stadion erschienen.

Die Bieler haben gute Erinnerungen an den Kanadier. 1983 führte er die Seeländer zum Meistertitel. Den Titel holte er auch mit den ZSC Lions (2000) und Bern (2004). Weniger Erfolg hatte Ruhnke in Lugano, wo er in der letzten Saison entlassen worden ist.