Die Chicago Bulls gaben aber einen inferioren Gegner ab. "Natürlich haben wir viele Sachen richtig gemacht und gut gespielt. Andererseits erwischten die Bulls einen rabenschwarzen Abend. So gut, wie wir gegen Chicago ausgesehen haben, sind wir nicht", meinte Thabo Sefolosha. Immerhin halten sich die Thunder als Divisions-Leader in der Tabelle der Western Conference auf dem 2. Platz. Der Rückstand auf die San Antonio Spurs beträgt acht Punkte.