NLB / 23. Runde

Kanterniederlage für La Chaux-de-Fonds

Jamie Wright erweist sich für Sierre als treffsichere Verstärkung

Jamie Wright erweist sich für Sierre als treffsichere Verstärkung

Sierre ist in der 23. NLB-Runde dank eines 6:3 bei Thurgau vom 4. auf den 3. Tabellenplatz vorgerückt.

Auch Ajoie überholte La Chaux-de-Fonds durch einen 7:2-Kantersieg im Direktduell.

Ansonsten gab es in der Rangliste keine Verschiebungen. Die beiden letztklassierten Teams, Basel (11.) und die GCK Lions (12.), erlitten gegen Langenthal (1:2), respektive Lausanne (2:4) Heimniederlagen.

Ajoie stand gegen La Chaux-de-Fonds bereits nach 14 Minuten als Sieger fest. Zu diesem Zeitpunkt führte das Heimteam 5:0, wobei es die ersten drei Treffer in der 6. und 7. Minute innerhalb von 73 Sekunden erzielte und das 4:0 (12.) in Unterzahl schoss. Thimothé Tuffet steuerte zwei Tore zum Erfolg bei, James Desmarais (1 Treffer), Steven Barras (1) und Stéphane Roy gelangen je drei Skorerpunkte. La Chaux-de-Fonds erlitt die fünfte Auswärtsniederlage in Serie und die vierte Pleite in den letzten fünf Spielen.

Sierre geriet gegen Thurgau 1:2 (21.) in Rückstand, doch die zweite Führung gaben die Walliser nicht mehr aus der Hand. Der Torschütze des 3:2 (34.) war Bernie Sigrist. Der als Ersatz für den verletzten Lee Jinman verpflichtete Kanadier Jamie Wright traf zum 2:2 (29.) und 6:3 (56.) und gab zwei Assists. Ebenfalls vier Skorerpunkte liess sich Derek Cormier gutschreiben. Die Gäste feierten den dritten Sieg in Serie, für Thurgau war es die vierte Niederlage hintereinander.

Die GCK Lions starteten zwar optimal in die Partie. Dem zweifachen Torschützen Blaine Down gelang in der 6. Minute das 1:0, dennoch blieb ihnen der vierte Heimsieg in Folge verwehrt. Das favorisierte Lausanne wendete die Begegnung mit vier Toren in Serie bis zur 48. Minute, wobei Alain Miéville zweimal traf.

Langenthal ging in Basel dank Cory Larose (27.) und Michel Fäh (45.) 2:0 in Führung, den Gastgebern gelang in der 50. Minute durch Elias Bianchi nur noch der Anschlusstreffer. Die Basler verloren zum vierten Mal in Folge.

NLB, Qualifikation: Ajoie - La Chaux-de-Fonds 7:2 (5:0, 0:2, 2:0). GCK Lions - Lausanne 2:4 (1:1, 0:2, 1:1). Basel - Langenthal 1:2 (0:0, 0:1, 1:1). Thurgau - Sierre 3:6 (1:1, 1:2, 1:3).

Rangliste: 1. Visp 18/45. 2. Olten 18/40. 3. Sierre 18/31. 4. Ajoie 19/31. 5. La Chaux-de-Fonds 19/30. 6. Lausanne 19/28. 7. Langenthal 19/24. 8. Thurgau 18/17. 9. Basel 19/17. 10. GCK Lions 19/16.

Meistgesehen

Artboard 1