Marc Biver wird bei der Wahl um die Präsidentschaft von einer Viererkandidatur mit Gaby Madlener an der Spitze herausgefordert. Die 49-jährige Madlener ist seit 20 Jahren im Spitzensport in den verschiedensten Funktionen tätig. Sie wirkte unter anderem als Leiterin Trainerbildung Swiss Olympic beziehungsweise am Bundesamt für Sport (BASPO).

Der frühere Schweizer Spitzentriathlet und Olympia-Teilnehmer 2000, Markus Keller, bewirbt sich um den Posten als Chef Leistungssport, Jon Turnes als Vorstand für das Ressort Nachwuchssport und René Hofstetter als Verantwortlicher für den Breitensport. Das Vierer-Gremium wird von den drei ehemaligen Swiss-Triathlon-Präsidenten Peter Boll, Werner Bhend und Roland Leuenberger portiert.

Der frühere Chef des umstrittenen ProTour-Radteams Astana Marc Biver (57) war vor ein paar Monaten aus dem "Ruhestand" heraus zum Präsidentschafts-Kandidaten von Swiss Triathlon portiert worden. Der frühere Generaldirektor Schweiz der Marketing-Agentur IMG hatte zusammen mit dem aktuellen Triathlon-Nationaltrainer Iwan Schuwey für den Nationalteam-Ausschluss von Sven Riederer und Jan van Berkel gesorgt.