Atletico Madrid qualifizierte sich als überlegener Sieger der Gruppe B für die Runde der letzten 16. Der spanische Meisterschafts-Zweite der letzten Saison kassierte seine einzige Niederlage in der Gruppenphase in der letzten, bedeutungslos gewordenen Partie gegen Veszprem.

Die Kadetten hatten sich am Wochenende den Platz in den Achtelfinals trotz der knappen 28:31-Niederlage gegen RK CO Zagreb als Vierter der Gruppe A gesichert. Sie stehen zum zweiten Mal in Folge in der K.o.-Runde der Königsklasse.