Der Schweizer Meister profitierte vom Punktverlust von Dynamo Minsk bei Medwedi Tschechow (28:28). Minsk hätte die Kadetten mit einem Sieg zumindest vorübergehend vom vierten Platz in der Gruppe C verdrängen können. Zum Abschluss der Vorrunde tritt Schaffhausen am Wochenende in Valladolid an.