Deutschland

Jürgen Gjasula geht in die zweite Bundesliga

Jürgen Gjasula wurde in Basel nie glücklich

Jürgen Gjasula wurde in Basel nie glücklich

Der beim FC Basel nicht mehr erwünschte Jürgen Gjasula (23) hat in der zweiten Bundesliga einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Gjasula, der vor seinem einjährigen Gastspiel in Basel für den FC St. Gallen spielte, unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag mit dem FSV Frankfurt. Der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag mit Basel aufgelöst wurde, ist bereits im nächsten Heimspiel gegen den formstarken FC St. Pauli spielberechtigt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1