Pusterla gelang der viertweiteste Sprung ihrer Karriere. Sie klassierte sich damit vor der Lettin Lauma Griva (6,59 m) und der Ukrainerin Dariya Derkach (6,46 m). Die B-Limite für die WM in Daegu (SKor) liegt bei 6,65 m.

Erst dreimal sprang die 22-jährige Tessinerin noch weiter. Letztes Jahr an der SM in Lugano (6,76 m) und bei Weltklasse Zürich (6,70 m) sowie an der Hallen-EM im vergangenen März in Paris (Fr/6,71 m). Pusterla ist sowohl outdoor als auch indoor Schweizer Rekordhalterin.