Inter zieht davon

Christian Poulsen erlöste die Juve

Christian Poulsen erlöste die Juve

Inter Mailand baute den Vorsprung als Leader der Serie A auf sieben Punkte aus.

Die "Nerazzurri" wurden im Auswärtsspiel gegen das abstiegsbedrohte Lecce kaum getestet. Tore der Offensivkräfte Zlatan Ibrahimovic (14. Saisontreffer), Luis Figo und Dejan Stankovic sorgten für einen lockeren 3:0-Sieg. Figo hatte zuletzt im September 2007 beim 3:0 gegen Sampdoria in der Liga getroffen.

Die AC Milan konnte eine Woche vor dem Derby die Vorgabe von Stadtrivale Inter nicht kontern. Gegen Schlusslicht Reggina kam das Team von Carlo Ancelotti nicht über ein 1:1 hinaus. Reggina, das erst zum zweiten Mal im San Siro punktete, führte dank einem Tor des ehemaligen Milan-Juniors Davide Di Gennaro (20) bis zur 67. Minute 1:0. Ein Foulpenalty von Kaka, der später mit einer Verstauchung des linken Fussgelenks ausgewechselt werden musste und rund zwei Wochen ausfallen wird, sicherte dem schwachen Heimteam wenigstens noch das Remis.

Von Milans Punktverlust profitierte Juventus Turin. Mit neun Feldspielern - Vincenzo Iaquinta sah kurz nach seinem Tor zum 1:0 (11.) innert Sekunden wegen Ausziehens des Trikots und eines Fouls im Mittelfeld zwei Mal gelb - nützten die Turiner in der Nachspielzeit einen der raren Fehler Catanias zum 2:1. Dass es keine Punkte abgeben musste, hatte Juve auch der Weltklasseleistung von Goalie Gianluigi Buffon zu verdanken.

Die AS Roma schloss dank dem 3:0 im Direktduell gegen Genoa (5.) nach Punkten zum gestrigen Gegner auf. Tore von Cicinho, Vucinic und Baptista trugen den formstarken Römern den 10. Sieg in den letzten 13 Partien (dazu zwei Remis und eine Niederlage) ein. Vor Beginn der Serie ab dem 9. November 2008 hatte das Team um Francesco Totti Rang 17 belegt.

Serie A. 23. Runde.

Palermo - Napoli 2:1 (2:1). - Tore: 2. Migliaccio 1:0. 14. Simplicio 2:0. 42. Hamsik 2:1. - Bemerkung: Palermo ohne Morganella (krank).

AS Roma - Genoa 3:0 (1:0). - Tore: 26. Cicinho 1:0. 47. Vucinic 2:0. 93. Baptista 3:0. - Bemerkungen: 45. Genoa-Trainer Gasperini wegen Reklamierens auf die Tribüne geschickt. 54. Gelb-rote Karte gegen Taddei (Roma/Foul). 69. Gelb-rote Karte gegen Sculli (Genoa/Foul).

Cagliari - Atalanta Bergamo 0:1 (0:0). - Tor: 66. Cigarini 0:1. - Bemerkungen: 40. Gelb-rote Karte gegen Lopez (Cagliari/Foul). 85. Cagliari-Trainer Allegri wegen Reklamierens auf die Tribüne geschickt.

Catania - Juventus Turin 1:2 (0:1). - Tore: 11. Iaquinta 0:1. 51. Morimoto 1:1. 91. Poulsen 1:2. - Bemerkung: 12. Gelb-rote Karte gegen Iaquinta (Juve/Foul).

Fiorentina - Lazio Rom 1:0 (0:0). - Tor: 89. Gilardino 1:0. -- Bemerkungen: Lazio ab 67. mit Lichtsteiner. 18. Gelb-rote Karte gegen De Silvestri (Lazio/Foul).

Sampdoria Genua - Siena 2:2 (1:1). - Tore: 21. Vergassola 0:1. 45. Bellucci 1:1. 51. Pazzini 2:1. 79. Maccarone 2:2. - Bemerkungen: Sampdoria ab 69. mit Padalino und ab 86. mit Ziegler. Siena ohne Frick (Ersatz).

Torino - Chievo 1:1 (0:0). - Tore: 64. Ventola 1:0. 83. Italiano 1:1. - Bemerkung: Torino bis 77. mit Dzemaili.

Udinese - Bologna 1:0 (0:0). - Tor: 92. Sanchez 1:0. - Bemerkungen: Udinese mit Inler. 93. Rote Karte gegen Sanchez (Unsportlichkeit).

Am Samstag spielten: AC Milan - Reggina 1:1. Lecce - Inter Mailand 0:3.

Rangliste (je 23 Spiele): 1. Inter Mailand 53. 2. Juventus Turin 46. 3. AC Milan 45. 4. Fiorentina 41. 5. Genoa 40 (32:22). 6. AS Roma 40 (36:28). 7. Palermo 35. 8. Cagliari 34 (30:25). 9. Napoli 34 (31:27). 10. Atalanta Bergamo 33. 11. Lazio Rom 31. 12. Udinese 30. 13. Siena 26 (18:24). 14. Catania 26 (21:29). 15. Sampdoria Genua 25. 16. Bologna 22 (25:37). 17. Lecce 22 (21:35). 18. Torino 19 (23:38). 19. Chievo Verona 19 (16:32). 20. Reggina 16.

Meistgesehen

Artboard 1