Einen Tag nach der 2:3-Pleite von Verfolger Juventus Turin in Napoli setzte sich Inter am Sonntag bei Livorno mit 2:0 durch. Die Squadra von Coach José Mourinho, für die Diego Milito (49.) und Maicon (80.) die Tore erzielten, führt nach dem neunten Meisterschaftssieg in der Tabelle mit 28 Punkten vor Juventus und Sampdoria Genua (beide 21).

Kurztelegramme der Spiele vom Sonntag.

Palermo - Genoa 0:0. - Palermo ohne Morganella (nicht im Aufgebot).

Cagliari - Atalanta Bergamo 3:0 (3:0). - Tore: 33. Nene 1:0. 36. Nene 2:0. 45. Matri (Foulpenalty) 3:0.

Chievo - Udinese 1:1 (0:1). - Tore: Floro Flores 0:1. 70. Yepes 1:1. - Udinese mit Inler.

Fiorentina - Catania 3:1 (1:0). - Tore: 5. Marchionni 1:0. 48. Mascara 1:1. 69. Marchionni 2:1. 86. Gilardino 3:1. - 45. Gelb-rote Karte gegen Dainelli (Fiorentina). 59. Gelb-rote Karte gegen Capuano (Catania).

Livorno - Inter Mailand 0:2 (0:0). - Tore: 49. Milito 0:1. 80. Maicon 0:2.

AS Roma - Bologna 2:1 (1:1). - Tore: 32. Adailton 0:1. 35. Vucinic 1:1. 52. Perrotta 2:1.

Sampdoria Genua - Bari 0:0. - Sampdoria mit Ziegler, ohne Padalino (angeschlagen/muskuläre Probleme). 90. Barreto (Sampdoria) verschiesst Penalty.

Siena - Lazio Rom 1:1 (1:1). - Tore: 8. Mauri 0:1. 32. Maccarone 1:1. - Lazio mit Lichtsteiner.

Resultate vom Samstag: AC Milan - Parma 2:0. Juventus Turin - Napoli 2:3.

Rangliste (je 11 Spiele): 1. Inter Mailand 28. 2. Juventus Turin 21 (20:11). 3. Sampdoria Genua 21 (18:13). 4. AC Milan 19. 5. Fiorentina 18. 6. Napoli 17 (17:18). 7. Genoa 17 (18:20). 8. Parma 17 (12:14). 9. Cagliari 16 (14:12). 10. Palermo 16 (15:14). 11. Bari 15 (10:7). 12. Chievo Verona 15 (14:12). 13. Udinese 15 (15:15). 14. AS Roma 14. 15. Lazio Rom 11. 16. Atalanta Bergamo 9 (9:15). 17. Bologna 9 (10:17). 18. Livorno 9 (4:12). 19. Catania 7. 20. Siena 6.