Beatrice Strässle

Rund 80 Turnerinnen aus dem ganzen Kanton Aargau werden am kommenden Samstag in Lenzburg erwartet, der Turnverein Lenzburg mit seiner Kunstturnerinnenriege zeichnet für die Durchführung verantwortlich. "Das Besondere an diesem Anlass ist ganz sicher, dass an einem Ort die Spitze der jungen Kunstturnerinnen aus dem Aargau zu sehen sein wird", hält Christoph Hofstetter, Vizepräsident des OK fest. Doch nicht nur die Vorführungen der hohen Kategorien werden sehenswert sein, sondern auch die Präsentation der jüngsten Turnerinnen ist empfehlenswert, einige werden das erste Mal vor Publikum turnen. Gezeigt werden Vorführungen in den Disziplinen Sprung, Boden, Baken und Stufenbarren.

Einen Wanderpokal für die Team-Meister
Spannend dürfte auch der Teamwettkampf werden. Die Teams bestehen aus zwei oder drei Turnerinnen der gleichen Kategorie und des gleichen Vereins. Gewertet werden die besten zwei Resultate pro Gerät. Besteht ein Team aus nur zwei Turnerinnen, hat das Team kein Streichresultat. Das Siegerteam erhält den Titel "Argauer Team-Meister" und wird mit einem Wanderpokal ausgezeichnet

Podestchancen für Lenzburger Turnerinnen
Es ist aber nicht nur für die Kunstturnerinnen ein grosser Tag, auch der Turnverein Lenzburg wird gefordert sein und kann dank guter Organisation auf ein breites Helferteam zurückgreifen. "Das OK ist seit rund einem halben Jahr für diesen Anlass beschäftigt und ohne die engagierten Leiter der Kunstturnerriege könnten wir den Anlass kaum durchführen", erklärt Hofstetter weiter.
Interessant sind die Wettkämpfe auch aus Lenzburger Sicht, denn im Einzelwettkampf rechnen sich die Verantwortlichen Podestplätze in den Kategorien EP (6/7 Jahre) und P1 (8/9 Jahre). Ebenfalls intakte Chancen für einen Sieg rechnet man sich in den Kategorien P3 (Mireja Gloor, Michelle Heimberg, Lisa Kreuzberger) und P4-6 (Stephanie Keser) aus.


Gestartet wird am Samstag, 10. April, in der Turnhalle der Berufsschule Lenzburg mit dem Einturnen P2 um 7.40 Uhr. Den Schlusspunkt wird das Rangverlesen der Kategorien P4, P5 und P6 Amateur um ca. 19.15 Uhr setzen. Ausführlicher Festführer: www.tvlenzburg.ch