Basketball

Houston Rockets verlieren Saisonauftakt zuhause

Houstons Center Clint Capela kämpft gegen New Orleans verbissen um den Ball

Houstons Center Clint Capela kämpft gegen New Orleans verbissen um den Ball

Den Houston Rockets und dem Genfer Clint Capela ist der NBA-Saisonstart missglückt. Houston verliert zuhause 112:131 gegen die New Orleans Pelicans.

Die Pelicans dominierten bereits von Beginn weg und lagen während der gesamten Partie in Führung. Schon zur Halbzeit stand es 71:54. "Sie spielten härter, länger und machten einen besseren Job", resümierte Rockets-Trainer Mike D'Antoni die Partie in wenigen Worten. Clint Capela, der zur Startaufstellung gehörte, erzielte acht Punkte und holte ebenso viele Rebounds.

Auch für die Utah Jazz, das Team von Thabo Sefolosha, erfolgte in der Nacht auf Donnerstag der Saisonstart. Utah gewann bei den Sacramento Kings 123:117. Der 34-jährige Waadtländer, der bereits seine 13. NBA-Saison bestreitet, sass die erste von insgesamt fünf Spielsperren ab und kam deshalb nicht zum Einsatz.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1