Zunächst sah es alles andere als gut aus für die Rockets, die 12:27 in Rückstand gerieten. Nach dem 77:78 kurz vor dem Ende des dritten Viertels zog das Heimteam dann aber auf 88:78 davon und liess nichts mehr anbrennen.

Capela erwischte mit 13 Punkten, sieben Rebounds, zwei Assists und einer Minus-7-Bilanz nicht den besten Abend. 5:15 Minuten vor dem Ende musste der 24-jährige Genfer nach dem sechsten Foul das Parkett verlassen. Bester Werfer der Rockets war mit 29 Punkten einmal mehr James Harden.