Hoffenheim zittert um einen Punkt

Andreas Ibertsberger kam zu spät zur Dopingkontrolle

Andreas Ibertsberger kam zu spät zur Dopingkontrolle

Borussia Mönchengladbach legte Einspruch gegen die Wertung des 1:1 gegen Hoffenheim vom 7. Februar ein.

Die zwei Hoffenheimer Andreas Ibertsberger und Christoph Janker waren nach der Partie zehn Minuten zu spät zur Dopingkontrolle erschienen und hatten somit gegen die Richtlinien verstossen. Die Ergebnisse der beiden Tests fielen letztlich negativ aus. Die beiden Spieler sollen sich verspätet haben, weil Trainer Ralf Rangnick die gesamte Mannschaft für eine Ansprache nach dem Spiel in die Kabine gebeten haben soll.

Meistgesehen

Artboard 1