Historische Blamage für Deutschland

Länderspiel

Länderspiel

Deutschland hat sich im Testspiel gegen Norwegen blamiert. Der dreifache Weltmeister verlor in Düsseldorf gegen Norwegen mit 0:1.

Der entscheidende Gegentreffer fiel in der 63. Minute durch Christian Grindheim. Die Pleite der Deutschen ist historischen Ausmasses. Sie bezogen gegen Norwegen in der 20. Begegnung erst die zweite Niederlage - nach dem 0:2 beim Olympia-Turnier 1936 in Berlin!

Bundestrainer Joachim Löw hatte vor dem Anpfiff ein Ausrufezeichen gesetzt. Erstmals seit dem EM-Final gegen Spanien (0:1) nominierte er Torsten Frings für die Startformation. Der Mittelfeldspieler von Werder Bremen gehörte zuletzt der zweiten Garde an, was diesem überhaupt nicht passte. Nun bekam Frings wieder einmal von Anfang an eine Chance. Er blieb blass. Zum Debüt kamen Andreas Beck (Hoffenheim) und Mesut Özil (Bremen), der somit an den DFB gebunden ist und der Türkei nicht mehr zur Verfügung steht.

Im Duell zweier EM-Teilnehmer besiegte Kroatien auswärts Rumänien mit 2:1. Bei den Kroaten konnte sich Ivan Rakitic in Szene setzen. Der ehemalige Schweizer U21-Internationale erzielte in der 28. Minute den Ausgleich. Während Rakitic durchspielte, wurde Mladen Petric in der Pause ausgewechselt. Der gebürtige Brasilianer Eduardo da Silva von Arsenal London gab für die "Karierten" nach langer Verletzungspause das Comeback.

Österreich blieb in Graz beim 0:2 gegen Schweden zum fünften Mal in Serie sieglos. Für Karel Brückner wird es langsam aber sicher eng. Für die Schweden trafen Rasmus Elm mit einem herrlichen Weitschuss und Kim Källström mit einem Freistoss.

Holland enttäuschte beim 1:1 in Tunesien. Für die "Elftal" reüssierte Klaas-Jan Huntelaar, der kürzlich von Ajax Amsterdam zu Real Madrid gewechselt hatte. Ein Unentschieden gabs auch für den EM-Halbfinalisten Türkei (1:1 gegen die Elfenbeinküste) und für Tschechien (Nullnummer in Marokko).

Resultate/Torschützen.

Portugal - Finnland 1:0 (0:0). -- Tor: 79. Ronaldo (Penalty) 1:0.

Tunesien - Holland 1:1 (0:0). -- Tore: 61. Huntelaar 0:1. 66. Saihi 1:1.

Deutschland - Norwegen 0:1 (0:0). -- Tor: 63. Grindheim 0:1.

Österreich - Schweden 0:2 (0:0). -- Tore: 58. Elm 0:1. 63. Källström 0:2.

Rumänien - Kroatien 1:2 (1:1). -- Tore: 22. Marica 1:0. 29. Rakitic 1:1. 75. Kranjcar 1:2.

Türkei - Elfenbeinküste 1:1 (1:0). -- Tore: 11. Unal 1:0. 90. Drogba 1:1.

Belgien - Slowenien 2:0 (1:0). -- Tore: 21. Van Buyten 1:0. 86. Van Buyten 2:0.

Polen - Wales 1:0 (0:0). -- Tor: 80. Roger 1:0.

Liechtenstein - Island 0:2 (0:1). -- Tore: 28. Smarason 0:1. 47. Gudjohnsen 0:2.

Serbien - Ukraine 0:1 (0:1). -- Tor: 16. Nasarenko 0:1.

Tests der Schweizer WM-Quali-Gegner.

Griechenland - Dänemark 1:1 (0:0). -- Tore: 49. Borring 0:1. 61. Gekas 1:1.

Armenien - Lettland 0:0.

Moldawien - Mazedonien 1:1 (0:0). -- Tore: 55. Pandev 0:1. 65. Andronic 1:1.

Israel - Ungarn 1:0 (0:0). -- Tor: 76. Benayoun 1:0.

Weitere Resultate: Mozambique - Malawi 2:0 (1:0).Litauen -Andorra 3:1 (1:0). Estland - Kasachstan 0:2 (0:1). Zypern -Slowakei 3:2 (1:0). Ägypten - Ghana 2:2 (1:0). Kuwait -Aserbaidschan 1:1 (1:1). Kamerun - Guinea 3:1 (1:0). Südafrika -Chile 0:2 (0:1). Marokko - Tschechien 0:0. Jamaika - Nigeria 0:0.

Meistgesehen

Artboard 1