Deutschland

Heynckes nach Leverkusen

Jupp Heynckes (Bild) beerbt in Leverkusen Bruno Labbadia

Jupp Heynckes (Bild) beerbt in Leverkusen Bruno Labbadia

Nach seinem Kürzest-Gastspiel bei Bayern München übernimmt Jupp Heynckes das Traineramt bei Bayer Leverkusen.

Der 64-Jährige sagte am Freitag per Handschlag zu und wird den Job bis 30. Juni 2011 ausüben. Er wird Nachfolger von Bruno Labbadia, der das Traineramt beim Hamburger SV übernehmen wird.

Bayer Leverkusen hatte am Donnerstag Kontakt zu Heynckes aufgenommen, nachdem Labbadia seinen Wunsch um Auflösung des Vertrages verkündet hatte. "Bruno wollte einen Neuanfang. Nach dieser Entscheidung war Heynckes für uns erste Wahl, zumal wir uns schon in den vergangenen Jahren immer wieder mit diesem Thema befasst hatten", erklärte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Bei Leverkusen stehen unter anderen die Schweizer Internationalen Tranquillo Barnetta, Pirmin Schwegler und neu Eren Derdyiok unter Vertrag.

Labbadia kehrt indes zum Hamburger SV zurück, wo er als Stürmer in den Saisons 1987/88 und 1988/89 in 41 Begegnungen elf Treffer erzielt hatte. Der 43-Jährige tritt die Nachfolge des Holländers Martin Jol an, der Ende Mai überraschend seinen Wechsel zu Ajax Amsterdam bekannt gegeben hatte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1