Orientierungslauf

Hertner triumphiert beim Weltcup-Auftakt in Neuseeland

Sieg in Neuseeland über die Mitteldistanz: Fabian Hertner

Sieg in Neuseeland über die Mitteldistanz: Fabian Hertner

Der Baselbieter Fabian Hertner setzte sich beim Weltcup-Auftakt in Neuseeland über die Mitteldistanz durch. Drei weitere Schweizer unter den Top 7 rundeten das hervorragende Mannschaftsergebnis ab.

Einen kurzen Moment sah es aus, als wäre Olav Lundanes der souveräne Sieger des Weltcupauftakts in Waikawa Beach (Neus). Doch für den Norweger wurde der Strandname "Bitter Water" zum bösen Synonym. Er stempelte den Frauenposten und wurde entsprechend aus der Rangliste gestrichen.

Dass ausgerechnet Fabian Hertner erster Profiteur des Malheurs von Lundanes war, entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Ihm war im letzten Jahr an der Heim-WM in der Langdistanz der gleiche Fehler passiert. "Es ist ein schönes Gefühl", sagte er nach seinem dritten Weltcupsieg. Hertners letzte Erfolge gehen auf das Jahr 2010 zurück, als er an der EM und an der Nordic Tour jeweils in der Sprintdisziplin siegte.

Matthias Merz (4.), Baptiste Rollier (6.) und Matthias Müller (7.) deuteten im ersten Weltcup-Rennen des Jahres bereits an, dass die Schweizer auch in diesem Jahr ein gewichtiges Wort an der Weltspitze mitreden werden. Ein gutes Rennen zeigte nach fast achtmonatiger Verletzungspause Daniel Hubmann (18.) bei seiner Rückkehr auf die internationale OL-Bühne.

Bei den Frauen siegte überlegen Helena Jansson (Sd) vor Ida Bobach (Dä). Die vier gestarteten Schweizerinnen klassierten sich alle zwischen den Rängen 10 und 20.

Waikawa Beach (Neus). Weltcup. Mitteldistanz. Männer (5,3 km/140 m Steigung/25 Posten): 1. Fabian Hertner (Sz) 32:58. 2. Johan Runesson (Sd) 0:57 zurück. 3. Jerker Lysell (Sd) 1:33. 4. Matthias Merz (Sz) 1:37. - Ferner: 6. Baptiste Rollier 2:15. 7. Matthias Müller 2:37. 14. Andreas Kyburz 4:39. 17. Matthias Kyburz 4:59. 18. Daniel Hubmann 5:04. 24. Martin Hubmann 6:26. 31. Raffael Huber 7:30.

Frauen (4,3/120/19): 1. Helena Jansson (Sd) 33:31. 2. Ida Bobach (Dä) 1:23. 3. Tatjana Riabkina (Russ) 1:50. - Ferner: 13. Ines Brodmann 4:48. 14. Sara Lüscher 5:26. 18. Rahel Friederich 6:07. 20. Judith Wyder 6:19.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1