Herbe Niederlage gegen die USA

Basel-Regio nun gefordert

Basel-Regio nun gefordert

An der Männer-WM in Moncton (Ka) haben die Schweizer eine erste Enttäuschung erlebt. Das Team von Ralph Stöckli unterlag den USA nach schwacher Leistung mit 3:10.

Nachdem die Duelle mit Europameister Schottland (10:7 nach Zusatz-End) und Deutschland (9:10 nach Zusatz-End) äusserst ausgeglichen gewesen waren, verlief die Partie gegen die von John Shuster angeführten Amerikaner einseitig. Zu Ungunsten der Schweizer. Sie konnten während des ganzen Spiels nie die Führung übernehmen, und als sie im siebten End ein Vierer-Haus einfingen, entschlossen sie sich zur Aufgabe. Basel-Regio leistete sich wie gegen die Deutschen zu viele Fehlsteine.

Ihr viertes Spiel in der Round Robin bestreiten die Schweizer heute Nachmittag um 15 Uhr (MEZ) gegen die punktgleichen Dänen.

Meistgesehen

Artboard 1