Mathias Joggi checkte im NLA-Spiel zwischen den Kloten Flyers und dem HC Davos vom 17. Oktober 2009 den Gegenspieler Marc Schulthess gegen den Kopf. Das Opfer erlitt eine schwere Gehirnschütterung und musste mit der Bahre vom Eis geführt werden. In der Aktion von Mathias Joggi liegt aus Optik des Einzelrichters ein Check gegen den Kopf- und Nackenbereich vor.