Das Team hatte sich am Mittag im Kabinentrakt der Arena mit Offiziellen getroffen und zunächst das weitere Vorgehen besprochen. Am Nachmittag führte Co-Trainer Dirk Bremser die Spieler dann auf den Trainingsplatz hinter dem Stadion.

Hannover 96 wird voraussichtlich am Samstag zum Bundesliga-Spiel bei Schalke 04 antreten. Dies sagte Hannovers Sportdirektor Jörg Schmadtke im ZDF. Nach dem Selbstmord ihres an schweren Depressionen erkrankten Torhüters am vergangenen Dienstag war lange Zeit unklar, ob sich das Team in der Lage sehen würde, in Gelsenkirchen zu spielen.