In der Jahreswertung musste sich der 53-jährige Zürcher nur dem überlegenen englischen Sieger Paul Broadhurst und dem Schweden Magnus Atlevi geschlagen geben. Andererseits liess "Bossy" Stars wie den früheren US-Masters-Sieger Ian Woosnam aus Wales und den Engländer Barry Lane, früherer Gewinner des Omega European Masters in Crans-Montana, klar hinter sich.

Barry Lane wiederum zeigte seine Klasse mit einem knapp vor Paul Broadhurst errungenen Triumph am Tourfinale.