GC - St. Gallen 2:1

Grasshoppers auf der Erfolgswelle

Die Grasshoppers (Bild: Paolo Menezes/l.) setzten sich gegen St. Gallen (Ze Vitor) durch

Die Grasshoppers (Bild: Paolo Menezes/l.) setzten sich gegen St. Gallen (Ze Vitor) durch

Die Grasshoppers gewannen gegen St. Gallen «das Duell um den 4. Tabellenplatz» mit 2:1.

Während im Letzigrund vieles für GC lief, stellten sich die Gäste aus der Ostschweiz in gewissen Szenen sehr ungeschickt an. So flog der St. Galler Innenverteidiger Jiri Koubsky nach einem Foul an Davide Calla bereits nach einer Viertelstunde mit der Gelb-Roten Karte vom Platz. Schiedsrichter Massimo Busacca liess keine Gnade walten. Entscheidenden Charakter hatte auch eine Aktion von Lukas Schenkel, der in der 78. Minute im eigenen Strafraum Paulo Menezes foulte. Den anschliessenden Penalty verwandelte Boris Smiljanic souverän zum 2:1-Schlussresultat.

Davor hatten die St. Galler Moral bewiesen. In Unterzahl konnten sie ausgleichen. Moreno Costanzo traf mit einem abgefälschten Weitschuss, nachdem die Grasshoppers im Anschluss an einen Corner den Ball nicht aus der Gefahrenzone spediert hatten.

Auf GC-Seite dürfte nach der Partie Vincenzo Rennella besonders glücklich gewesen sein. Der Stürmer, der im vergangenen Sommer mit viel Vorschusslorbeeren von Lugano nach Zürich gewechselt hatte, schoss kurz vor der Pause sein erstes Meisterschaftstor für seinen aktuellen Arbeitgeber. Ihm wurde der Ball pfannenfertig von St.-Gallen-Verteidiger Fernando vor die Füsse gelegt. Rennella schloss kaltblütig ab.

Grasshoppers - St. Gallen 2:1 (1:0).

Letzigrund. - 5900 Zuschauer. - SR Busacca. - Tore: 42. Rennella 1:0. 69. Costanzo 1:1. 79. Smiljanic (Foulpenalty) 2:1.

Grasshoppers: Sommer; Menezes, Colina, Smiljanic, Ruiz; Salatic (55. Strasser); Zarate, Bundebele, Cabanas, Calla (88. Zuber); Rennella (62. Ben Khalifa).

St. Gallen: Vailati; Zellweger (84. Owona), Koubsky, Schenkel, Fernando; Imhof, Costanzo; Nushi, Frei (61. Lang), Ze Vitor (46. Winter); Frick.

Bemerkungen: Grasshoppers ohne Lulic, Schultz, Vallori und Basha (alle verletzt). St. Gallen ohne Oehri, Pa Modou, Muntwiler, Knöpfel, Bolli und Haas (alle verletzt). 16. Gelb-Rote Karte gegen Koubsky (Foul). 40. Lattenschuss Calla. -- Verwarnungen: 13. Koubsky (Foul). 29. Salatic (Foul). 52. Nushi (Reklamieren). 73. Cabanas (Foul). 78. Schenkel (Foul). 80. Strasser (Foul). 81. Costanzo (Foul).

Meistgesehen

Artboard 1