Dauphiné Libéré

Grabsch gewinnt Zeitfahren - Evans neuer Leader

Bert Grabsch

Bert Grabsch

Zeitfahr-Weltmeister Bert Grabsch (De) war in der 4. Etappe der Dauphiné Libére in seiner Spezialdisziplin nicht zu schlagen.

Der 32-Jährige gewann im Kampf gegen die Uhr über 42,4 km zwischen Bourg-Les-Valence nach Valence mit einem Stundenmittel von 49,5 km/h. Grabsch verwies Cadel Evans mit sieben Sekunden Vorsprung auf den zweiten Rang der Tageswertung. Dafür ist der Australier neuer Leader des Gesamtklassements. Der Brite David Millar erreichte mit einem Rückstand von 39 Sekunden den dritten Podestplatz.

Zweiter im Gesamtklassement nach vier Etappen ist der ehemalige Tour-de-France-Sieger Alberto Contador (Sp), der 45 Sekunden Rückstand auf Evans aufweist. Contador landete im Zeitfahren auf dem fünften Rang.

Dauphiné Libéré. 4. Etappe. Zeitfahren. Bourg-Les-Valence - Valence (42,4 km): 1. Bert Grabsch (De) 51:26 (49,462 km/h). 2. Cadel Evans (Au) 0:07 zurück. 3. David Millar (Gb) 0:39. 4. Frantisek Rabon (Tsch) 0:40. 5. Alberto Contador (Sp) 0:44. 6. Stef Clement (Ho) 1:01. 7. Koes Moerenhout (Ho) 1:19. 8. Sébastien Rosseler (Be) 1:20. 9. Mikel Astarloza (Sp) 1:23. 10. Rinaldo Nocentini (It) 1:24.

Ferner: 26. Mathias Frank (Sz) 2:22. 31. Ivan Basso (It) 2:35. 33. Alexandre Moos (Sz) 2:44. 36. Thomas Frei (Sz) 2:45. 78. Markus Zberg (Sz) 4:10. 123. Florian Stalder (Sz) 5:54. -- 146 klassiert.

Gesamtklassement: 1. Evans 11:16:19. 2. Contador 0:45. 3. Grabsch 0:48. 4. Rabon 1:07. 5. Millar 1:09. 6. Clement 1:33. 7. Rosseler 1:46. 8. Alejandro Valverde (Sp) 1:54. 9. Moerenhout 2:01. 10. Astarloza 2:07. -- Ferner: 29. Frank 3:17. 31. Basso 3:28. 31. Moos 3:26. 58. Frei 4:24. 106. Zberg 6:46. 114. Stalder 7:17.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1