Australian Open

Geruhsames Wochenende für Federer in Melbourne

Strecken musste sich Federer gegen Montanes selten

Strecken musste sich Federer gegen Montanes selten

Roger Federer erlebt in Melbourne ein ruhiges Wochenende. Gegen Albert Montanes (ATP 31) blieb er ungefährdet (6:3, 6:4, 6:4 in 108 Minuten); das nächste Spiel bestreitet er erst am Montag.

Wie bereits am Donnerstag gegen Victor Hanescu vermochte Federer auch gegen Albert Montanes den Kräfteverschleiss auf ein Minimum zu reduzieren. Roger Federer realisierte das frühe Break (zum 3:1 im ersten Satz) und kontrollierte danach ohne Einschränkungen das Geschehen. Im zweiten Satz gelang Federer das Break beim Skore von 4:4; im dritten Umgang sorgte er gleich in der Startphase (2:0) wieder für klare Verhältnisse. Zum zweiten Mal nacheinander brachte Federer alle Aufschlagspiele durch, Albert Montanes erspielte sich nicht einmal einen Breakball.

Die Phase des Einspielens am Australian Open nahm für Federer nun aber ein Ende. In den Achtelfinals am Montag trifft er auf Lleyton Hewitt, der sich gegen Marcos Baghdatis (6:0, 4:2 w.o.) durchsetzte; am Mittwoch bekäme er es wohl wiederum mit dem bislang bärenstarken Nikolai Dawydenko zu tun, der ihm in den letzten zwei Monaten zwei Niederlagen zufügte (Masters London und Doha).

Melbourne. Australian Open. Grand-Slam-Turnier (22,844 Mio. Franken/Hart). Männer-Einzel, 3. Runde: Roger Federer (Sz/1) s. Albert Montañes (Sp/31) 6:3, 6:4, 6:4. Novak Djokovic (Ser/3) s. Denis Istomin (Usb) 6:1, 6:1, 6:2. Nikolai Dawydenko (Russ/6) s. Juan Monaco (Arg/30) 6:0, 6:3, 6:4. Fernando Verdasco (Sp/9) s. Stefan Koubek (Ö) 6:1, w.o. (Handgelenk). Lukasz Kobot (Pol) s. Michail Juschni (Russ/20) w.o. (Handgelenk). Nicolas Almagro (Sp/26) s. Alejandro Falla (Kol) 6:4, 6:3, 6:4. -- Achtelfinal-Tableau: Federer (1) - Hewitt (22)/Baghdatis, Verdasco (9) - Dawydenko (6); Djokovic (3) - Kubot, Tsonga (10)/Haas (18) - Almagro (26); Roddick (7) - Gonzalez (11), Cilic (14) - Del Potro (4); Murray (5) - Isner (33), Karlovic - Nadal (2).

Frauen-Einzel, 3. Runde: Serena Williams (USA/1) s. Carla Suarez Navarro (Sp/32) 6:0, 6:3. Venus Williams (USA/6) s. Casey Dellacqua (Au) 6:1, 7:6 (7:4). Viktoria Asarenka (WRuss/7) s. Tathiana Garbin (It) 6:0, 6:2. Vera Swonarewa (Russ/9) s. Gisela Dulko (Arg) 6:1, 7:5. Francesca Schiavone (It/17) s. Agnieszka Radwanska (Pol/10) 6:2, 6:2. Samantha Stosur (Au/13) s. Alberta Brianti (It) 6:4, 6:1. Li Na (China/16) s. Daniela Hantuchova (Slk/22) 7:5, 3:6, 6:2. -- Achtelfinal-Tableau: S.Williams (1) - Stosur (13), Swonarewa (9) - Asarenka (7); Wozniacki (4)/Peer (29) - Li (16), Schiavone (17) - V.Williams (6); Henin - Wickmayer, Petrowa (19) - Kusnezowa (3); A.Bondarenko (31) - Zheng, Kirilenko - Safina (2).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1