Basketball

Gelungener Playoff-Auftakt für Houston

Clint Capela (15) wird von Dirk Nowitzki (41) geblockt

Clint Capela (15) wird von Dirk Nowitzki (41) geblockt

Die Houston Rockets gewinnen das erste Playoff-Achtelfinal-Spiel gegen die Dallas Mavericks 118:108. Dem Genfer Clint Capela gelingen dabei acht Punkte.

Die 1:0-Führung in der Serie haben die Rockets vor allem einem starken Auftritt im ersten Viertel zu verdanken, wo sie mit 32:19 vorlegen konnten. Dallas kam dank einer bemerkenswerten Reaktion zwar nochmals heran und ging kurz vor Spielhälfte unter dem Kommando des deutschen Superstars Dirk Nowitzki gar mit 53:50 in Führung. Gleich zu Beginn des dritten Viertels nahm das Heimteam den Mavericks aber wieder den Wind aus den Segeln und gewann am Ende souverän.

Bester Skorer bei Houston war wenig überraschend James Harden mit 24 Punkten, wobei sechs weitere Akteure der Rockets ebenfalls eine zweistellige Punktemarke aufwiesen. Clint Capela stand etwas mehr als 16 Minuten auf dem Parkett und konnte sich sechs Rebounds notieren lassen. Trotz seiner acht Punkte beendete der Genfer das Spiel jedoch mit einer Minus-4-Bilanz.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1