Smiljanic musste sich Ende August einer Operation im Achillessehnenbereich unterziehen. Ein Nerv hatte auf die Achillessehne gedrückt und musste entfernt werden. Damals ging man von einer rund vierwöchigen Pause aus. Gemäss einer "Blick"-Meldung rechnen die Ärzte und Betreuer der Grasshoppers inzwischen jedoch nicht mehr damit, dass Smiljanic dieses Jahr noch ins Team zurückkehren kann. Eine Infektion verzögert den Heilungsverlauf, der Spieler benötigt noch immer Antibiotika.