Europacup

Gastrecht in Lausanne

Cupsieger Sion will seine Europacupspiele auf der Lausanner Pontaise austragen

Cupsieger Sion will seine Europacupspiele auf der Lausanner Pontaise austragen

Cupsieger Sion wird sein erstes Europacup-Heimspiel am 20. oder 27. August nicht in Genf, sondern auf der Lausanner Pontaise austragen.

Die Bewilligungen der Behörden und Verbände liegen vor, allerdings muss die Pontaise noch eine Inspektion der UEFA bestehen. Ursprünglich wollten die Walliser wie schon 2006 und 2007 für die Ausscheidungspartie um den Eintritt in die Gruppenphase der Europa League nach Genf ausweichen. Das Stade de Genève ist an diesen Daten jedoch wegen der Vorbereitungen für ein Konzert bereits besetzt. Sions Gegner in den Playoffs wird am 7. August ausgelost.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1