Beachvolleyball

Gabathuler/Gerson im Achtelfinal out

Mirco Gerson (l.) und Philip Gabathuler (Archivbild)

Mirco Gerson (l.) und Philip Gabathuler (Archivbild)

Philip Gabathuler/Mirco Gerson beenden den Grand Slam von Klagenfurt im geteilten neunten Rang. Sie verlieren im Achtelfinal gegen die Russen Konstantin Semenow/Wjatscheslaw Krasilnikow 17:21, 18:21.

Die Schweizer Beachvolleyballer konnten beim beliebten Turnier am Wörthersee ihren zweiten Saisonsieg gegen die holländischen Weltmeister Brouwer/Meeuwsen nicht bestätigen. Die Qualifikanten, die an ihren letzten beiden Auftritten in Long Beach, Kalifornien und Gstaad (jeweils Platz 17) direkt für das Hauptfeld gesetzt waren, verloren im Achtelfinal gegen die Russen in 39 Minuten.

Als nächstes steht für Gabathuler/Gerson und die übrigen Schweizer Teams das Heimturnier in Biel im Programm. Die "Beachmania", ein Turnier im Rahmen der europäischen Tour, beginnt am kommenden Mittwoch.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1