Beim vierten Major-Turnier des Jahres gelang dem Amerikaner Furyk und dem Masters-Sieger Scott auf dem schweren Par-70-Kurs des Oak Hill Country Clubs eine Startrunde nach Mass. Beide benötigen jeweils nur 65 Schläge und führen die Rangliste nach der ersten von vier Runden mit einem Schlag Vorsprung vor den ersten Verfolgern an.

Topfavorit Woods spielte nicht schlecht, strauchelte aber an seinem letzten Loch. Der Weltranglistenerste brauchte auf seiner Schlussbahn, einem 413 Meter langen Par-4-Loch, sechs Schläge und verspielte damit einen guten Start. Mit 71 Schlägen liegt der 14-fache Major-Sieger nur auf dem 50. Platz.