Automobil

Früherer McLaren-Mitarbeiter neuer Chef-Ingenieur bei Ferrari

Zwei Monate nach Saisonende ersetzte Ferrari seinen Chefingenieur Chris Dyer durch den früheren McLaren-Mitarbeiter Pat Fry.

Dyer war nach dem taktischen Debakel beim WM-Final intern in die Kritik geraten. Damals verspielte Ferrari den Vorsprung von Fernando Alonso und machte damit auch den Weg frei zum Titeltriumph von Sebastian Vettel. Welche Rolle Dyer künftig bei Ferrari übernimmt, werde in den kommenden Tagen definiert, hiess es auf der Homepage des Rennstalls.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1