Frankreich

Frankreichs WM-Spieler verzichten auf Prämien

Interimspräsident Fernand Duchaussoy

Interimspräsident Fernand Duchaussoy

Die französischen WM-Spieler, die in Südafrika mit ihrem desaströsen Auftreten für einen Skandal gesorgt hatten, verzichten auf ihre Antrittsprämie.

Die gab der Interimspräsident des Verbandes, Fernand Duchaussoy, bekannt. Der Betrag von rund drei Millionen Euro wolle man nun zur Unterstützung des Amateurfussballs verwenden. "Ich habe den Spielern zugesichert, dass ich sie persönlich über die konkreten Aktionen informieren will, die in den nächsten Monaten stattfinden werden", sagte Duchaussoy.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1