Spanien

Forlan und Atletico fegen Gijon vom Platz

Diego Forlan auch nach der WM in Torlaune

Diego Forlan auch nach der WM in Torlaune

Nach dem Gewinn des europäischen Supercups gegen Inter Mailand ist Atletico Madrid nun auch furios in die spanische Meisterschaft gestartet.

Gleich mit 4:0 fegte "Atleti" das bedauernswerte Sporting Gijon aus dem heimischen Vicente Calderon. Dabei zeigte sich, dass sich Diego Forlan auch nach der WM in Topform befindet. Der uruguayische Stürmer erzielte zwei Tore (39./63.) zum 2:0 und 3:0. Den Schlusspunkt setzte Simao in der Nachspielzeit.

Das Skore hatte José Manuel Jurado in der 11. Minute eröffnet. Für den 24-jährigen Mittelfeldspieler war es wohl das erste und einzige Saison-Tor für Atletico. Jurado wird für 13 Millionen Euro in die Bundesliga zu Schalke 04 wechseln.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1