Hockey

Federer trifft mit Hockey-Stock, aber ohne Schlittschuhe

Roger Federer spielt nicht nur Tennis (Key)

Roger Federer spielt nicht nur Tennis (Key)

Kurz vor seinem Einsatz am Turnier in Toronto hat Roger Federer das Tennisracket mit dem Hockey-Stock getauscht. In einem Plauschspiel gegen Stars des National Hockey Ligue hat er sogar ein Tor geschossen.

Federer raufte sich zusammen mit anderen Tennisspielern wie Radek Stepanek, Nenad Zimonjic oder Jack Sock, wie der "Blick" berichtete. Zu seinem Glück fand das Game nicht auf Eis, sondern auf Teppich statt. Er sei zwar schon immer ein grosser Eishockeyfan gewesen. "Aber eigentlich kann ich gar nicht Schlittschuh laufen", gestand er.

Dass Federer kurz vor Schluss sogar ein Goal schoss, freute ihn riesig. Überhaupt: "Ich hatte grossen Spass, all diese Jungs zu treffen." Der Ernst des Lebens, das Tennisturnier in Toronto, beginnt für Federer am Mittwoch. Nach einen Freilos trifft er in der zweiten Runde auf den Kanadier Peter Polansky.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1