Die Ärzte gaben ihm grünes Licht fürs Training. Der 28-Jährige plant, nächste Woche in Indian Wells zu spielen.

Mit bis zu sechs Wochen Pause musste Federer rechnen, als er vor rund 10 Tagen von seiner Lungenentzündung erfuhr. Nachdem die Weltnummer 1 deshalb schon das Turnier in Doha absagen musste, stand auch das ATP-Masters-1000 in Indian Wells auf der Kippe.