Der Usbeke setzte sich gegen den nach einer Verletzung noch weit von der Bestform entfernten James Blake (ATP 107) klar 6:3, 6:0 durch.

Gegen den 24-Jährigen Istomin hat Federer bisher erst einmal gespielt. 2006 überliess er dem Osteuropäer in der Startrunde des Australian Open nur gerade sieben Games.

Stanislas Wawrinka steht am Mittwoch Julien Benneteau (ATP 32) gegenüber, der seinen Freund Michael Llodra (ATP 35) 3:6, 6:3, 6:2 bezwang.