Die Linzer setzten sich bei Admira Wacker Mödling mit 1:0 durch und belegen mit 9 Punkten und 6:0 Toren den 2. Platz. Der 20-jährige Valentino Müller erzielte den Siegtreffer für die Mannschaft von Trainer Valérien Ismaël, der diverse Leistungsträger im Hinblick auf die nächste Partie am Dienstag schonte. Dann spielt Linz daheim gegen den FC Basel um den Einzug in die Playoffs der Champions League. Das Hinspiel gewannen die Oberösterreicher mit 2:1.