FCB bezwang den Leader

Carlitos

Carlitos

In der Axpo Super League ist es nach der 21. Runde zu einem Zusammenschluss an der Tabellenspitze gekommen.

Der FC Basel bezwang im Spitzenkampf der 21. ASL-Runde den FC Zürich mit 2:1. Die Basler verdrängten damit die Young Boys wieder vom zweiten Tabellenplatz und verkürzten den Rückstand auf Leader Zürich auf zwei Punkte.

Nach einem 0:1-Pausenrückstand konnte der FCB dank Toren von Jürgen Gjasula und Scott Chipperfield die Partie noch wenden. Der FC Zürich war durch den zwölften Saisontreffer von Eric Hassli nach einer Viertelstunde in Führung gegangen.

Auch in den beiden weiteren Sonntagspartien siegte das Heimteam: die Grasshoppers schlugen den FC Luzern dank einem Treffer von Bobadilla mit 1:0, Neuchâtel Xamax schickte im Westschweizer Derby den FC Sion mit 3:2 zurück ins Wallis.

Resultate der 21. Runde. Am Sonntag spielten: Basel - FC Zürich 2:1 (0:1). GC - Luzern 1:0 (0:0). Neuchâtel Xamax - Sion 3:2 (0:0). -- Am Samstag: Vaduz - Bellinzona 1:0(0:0). Young Boys - Aarau 4:0 (1:0).

Rangliste: 1. Zürich 21/44. 2. Basel 21/42. 3. Young Boys 21/41.4. Grasshoppers 20/33. 5. Aarau 20/26. 6. Neuchâtel Xamax 21/23. 7.Bellinzona 21/21 (19:31). 8. Sion 21/21 (23:36). 9. Vaduz 21/18.10. Luzern 21/13.

Meistgesehen

Artboard 1