Eto'o rettete Barça

Eto\'o rette Barça einen Punkt

Eto\'o rette Barça einen Punkt

Spaniens bisher so souveräner Tabellenführer Barcelona schrammte am Samstag nach zehn Siegen in Serie gegen Betis Sevilla knapp an der zweiten Saisonniederlage vorbei.

Die Andalusier waren bis zur 25. Minute durch Melli und Mark Gonzalez 2:0 in Führung gegangen. Mit Samuel Eto'o hatten sie aber offenbar nicht gerechnet. Der Kameruner traf mit dem Pausenpfiff im Penalty-Nachschuss zum 1:2 und glich in der 84. Minute für die Katalanen noch aus.

Der Punktverlust von Barça lässt Real Madrid auf eine Verkleinerung des erklecklichen Rückstandes in der Tabelle hoffen. Gewinnen die Königlichen am Sonntag bei Sporting Gijon, würde Barcelonas Punktepolster auf zehn Zähler verringert.

Kurztelegramme: Betis Sevilla - FC Barcelona 2:2 (2:1). -- Tore: 18. Melli 1:0. 25. Mark Gonzalez 2:0. 45. Eto'o 2:1. 84. Eto'o 2:2.

Weiteres Resultat: Deportivo La Coruña - Osasuna Pamplona 0:0.

Rangliste: 1. FC Barcelona 23/60. 2. Real Madrid 22/47. 3. FC Sevilla 22/38. 4. Valencia 22/37 (42:33). 5. Villarreal 22/37 (35:30). 6. Atletico Madrid 22/35 (47:33). 7. Malaga 22/35 (37:33). 8. La Coruña 23/35. 9. Valladolid 22/30. 10. Athletic Bilbao 22/29. 11. Santander 22/28. 12. Sporting Gijon 22/27. 13. Getafe 22/26 (32:34). 14. Betis Sevilla 23/26. 15. Almeria 22/24 (26:35). 16. Huelva 22/24 (19:32). 17. Osasuna 23/21. 18. Numancia 22/20. 19. Mallorca 22/18 (22:40). 20. Espanyol Barcelona 22/18 (20:35).

Meistgesehen

Artboard 1