Tennis

Erstrunden-Niederlage für Bohli in Rotterdam

Stéphane Bohli

Stéphane Bohli

Stéphane Bohli (ATP 144) ist in Rotterdam in der 1. Runde ausgeschieden.

Der aus der Qualifikation ins Haupttableau vorgestossene Genfer unterlag dem Italiener Andreas Seppi (ATP 44) 1:6, 5:7.

Bohli gelang im zweiten Satz ein Break zur 5:4-Fühung. Seppi reagierte prompt und entschied die drei letzten Spiele für sich, womit die Niederlage des Genfers besiegelt wurde, der 49 Prozent seiner Aufschläge ins Feld brachte. Bei der ersten Begegnung des Genfers letztes Jahr bei den Swiss Indoors in Basel hatte Bohli gegen den Gstaad-Finalisten von 2007 in drei Sätzen verloren.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1