Dies erklärte die nepalesische Bergsteigervereinigung am Montag in Kathmandu. Dies gelang ihr am 12. und am 19. Mai 2011 - nun wurde der Erfolg von dem Unternehmen Guinness World Records anerkannt.

Die Hauptsaison am Mount Everest dauert von April bis Mai. Der Berg im Himalaya an der Grenze zwischen Nepal und China wurde 1953 zum ersten Mal erklommen.