Sefolosha hat einen schwierigen Saisonstart hinter sich, war nach einer Sperre zu Beginn mehrmals überzählig. Wenn er spielte, verlor Utah meistens. Gegen San Antonio kam der Westschweizer nun während 16:40 Minuten zum Einsatz - zuvor hatte er in der laufenden Meisterschaft nie mehr als zwölf Minuten gespielt. Dabei gelangen ihm sieben Punkte, vier Rebounds und ein Assist. Zudem verzeichnete er eine Plus-14-Bilanz. Es war für die Jazz in der elften Partie mit Sefolosha der dritte Sieg.