Englisches Trio im Champions-League-Halbfinal

Manchester United

Manchester United

Manchester United und Arsenal haben sich für die Halbfinals der Champions League qualifiziert. Während ManU beim FC Porto mit 0:1 gewann, fertigten die Gunners Villarreal zuhause gleich mit 3:0 ab.

Die beiden englischen Teams kämpfen am 29. April und am 5. Mai um den Einzug in den Final in Rom (27. Mai). Das zweite Finalticket machen der FC Barcelona und Chelsea unter sich aus.

Während Arsenal beim 3:0 gegen Villarreal nie in Gefahr geriet, die Qualifikation zu verpassen, musste Titelträger Manchester United in Porto nach dem 2:2 im Hinspiel bis zum Schlusspfiff um das Weiterkommen zittern. Cristiano Ronaldo, der Portugiese im Dienste ManUs, sorgte mit einem herrlichen Weitschusstor für die Differenz. Das 1:0 war der erste Sieg eines englischen Teams in Porto.

Resultate. Am Mittwoch: ARSENAL - Villarreal 3:0 (1:0); Hinspiel: 1:1. -- FC Porto - MANCHESTER UNITED 0:1 (0:1); 2:2. -- Am Dienstag: CHELSEA - Liverpool 4:4 (0:2); 3:1. -- Bayern München - FC BARCELONA 1:1 (0:0); 0:4.

Halbfinals. 28. April/6. Mai: Manchester United - Arsenal. -- 29. April/5. Mai: FC Barcelona - Chelsea.

Meistgesehen

Artboard 1