EM-Quali 2012

EM-Quali: Schweiz gleich wie der Europameister von 2004 eingeteilt

Schweiz für EM-Auslosung in Topf 2

Schweiz für EM-Auslosung in Topf 2

Die Schweiz befindet sich bei der Auslosung der Qualifikations-Gruppen für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine in Topf 2.

Ein erneutes Duell mit Griechenland wie während der Qualifikation für die WM in Südafrika ist dabei nicht möglich. Der Europameister von 2004 wurde wie Tschechien, Schweden, Serbien, die Türkei, Dänemark, die Slowakei und Rumänien in den gleichen Topf wie die Schweiz eingeteilt.

Als Topteam droht der Auswahl von Ottmar Hitzfeld entweder Titelverteidiger Spanien, Rekord-Europameister Deutschland, Holland, Weltmeister Italien, England, Kroatien, Portugal, Vize-Weltmeister Frankreich oder Russland. Diese Teams wurden allesamt als Gruppenköpfe gesetzt.

Die Auslosung der Qualifikations-Gruppen wird am 7. Februar 2010 im Palast der Kultur und Wissenschaft in Warschau vorgenommen. In der EM-Qualifikation mit 51 Mannschaften wird es neun Gruppen geben, sechs mit sechs Mannschaften und drei mit fünf Teams. Die Teams kämpfen um die 14 noch zu vergebenden Plätze für die Endrunde, für die die beiden Gastgeber Polen und Ukraine automatisch qualifiziert sind.

Die Topfeinteilung basiert auf der UEFA-Koeffizientenrangliste für Nationalmannschaften, die nach der Qualifikation zur WM 2010 Bestand hat. Die Qualifikationsspiele werden zwischen September 2010 und Oktober 2011 ausgetragen. Die neun Gruppensieger und der beste Gruppenzweite sind direkt für die Endrunde qualifiziert. Die verbleibenden acht Gruppenzweiten bestreiten im November 2011 Barrage-Spiele um die letzten vier EM-Tickets.

Die Topfeinteilung für die Auslosung der EM-Qualifikations-Gruppen im Überblick:

Topf 1: Spanien (Titelverteidiger), Deutschland, Holland, Italien, England, Kroatien, Portugal, Frankreich, Russland.

Topf 2: Schweiz, Griechenland, Tschechien, Schweden, Serbien, Türkei, Dänemark, Slowakei, Rumänien.

Topf 3: Israel, Bulgarien, Finnland, Norwegen, Irland, Schottland, Nordirland, Österreich, Bosnien-Herzegowina.

Topf 4: Slowenien, Lettland, Ungarn, Litauen, Weissrussland, Belgien, Wales, Mazedonien, Zypern.

Topf 5: Montenegro, Albanien, Estland, Georgien, Moldawien, Island, Armenien, Kasachstan, Liechtenstein.

Topf 6: Aserbaidschan, Luxemburg, Malta, Färöer, Andorra, San Marino.

Meistgesehen

Artboard 1