Gemäss der "Aargauer Zeitung" verlängerte Elmer seinen Vertrag um ein Jahr, Rapisarda bis 2011.