Paralympics

Elfte Medaille für die Schweiz in der Teamstaffel

Zweites Edelmetall innert 24 Stunden für Jean-Marc Berset

Zweites Edelmetall innert 24 Stunden für Jean-Marc Berset

Mit Bronze in der Handbike-Teamstaffel gewinnen Ursula Schwaller, Jean-Marc Berset und Heinz Frei vor dem abschliessenden Marathon die elfte Medaille.

Die Schweizer Handbiker lagen in der Teamstaffel - dreimal zwei Kilometer pro Fahrer - bei Halbzeit und vor den letzten beiden Runden dank Spitzenzeiten von Jean-Marc Berset in Führung. Ursula Schwaller verlor bei ihrem letzten Einsatz eine Position, Heinz Frei büsste die zwölf Sekunden Vorsprung auf den ehemaligen Formel 1-Piloten Alessandro Zanardi ein. Der doppelt beinamputierte Italiener war der überragende Fahrer im Feld. Die favorisierten Amerikaner lagen ausser Reichweite.

In der Leichtathletik verpassten die Rollstuhl-Sprinter Bojan Mitic (Hochdorf) und Beat Bösch (Nottwil) auf Rang vier ihr persönliches Ziel. Manuela Schär (Nottwil) fehlte eine halbe Sekunde aufs Podest.

Die Paralympics werden mit dem Marathon auf der Olympia-Strecke abgeschlossen. Die bisher vierfache Medaillengewinnerin Edith Wolf-Hunkeler startet als Titelverteidigerin. Sie wird an der Schlussfeier die Schweizer Fahne tragen. Chancen auf einen Podestplatz besitzen zudem die Sieger der Handbike-Zeitfahren Heinz Frei und Sandra Graf (Marathon-Dritte von Peking) sowie der 800m-Zweite Marcel Hug.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1