Der frühere Internationale, der 1988 Europameister war, unterschrieb einen Vertrag über zweieinhalb Jahre. Er ersetzt den Griechen Angelos Anastasiadis, der Mitte Juli entlassen worden ist.

Die Griechen stehen in der Qualifikationsgruppe J für die EM 2020 mit vier Punkten aus vier Spielen nur auf Platz vier hinter Italien, Finnland und Armenien.

Van't Schip wird zum ersten Mal eine Nationalmannschaft betreuen. In der Vergangenheit trainierte er unter anderem Twente Enschede, die Mexikaner von Guadalajara und zuletzt den PEC Zwolle.