Der 21-Jährige, der seit seiner Geburt halbseitig gelähmt ist, siegte bereits in der Abfahrt und im Super-G. Nun gelang Gmür auch im Riesenslalom in der Kategorie stehend der Gold-Coup. Mit Thomas Pfyl (9.) klassierte sich ein weiterer Schweizer in den Top Ten, während Michael Brügger und Robin Cuche ausschieden.

Das Podest in der Kategorie sitzend verpasst Christoph Kunz als Sechster um etwas mehr als zwei Sekunden.

Empfang des dreifachen Goldmedaillengewinners Théo Gmür in Zürich

Empfang des dreifachen Goldmedaillengewinners Théo Gmür in Zürich

Der dreifache Goldmedaillengewinner Théo Gmür ist von den Paralympics in Pyeongchang in Südkorea zurückgekehrt. Am Flughafen Zürich nahmen am Abend zahlreiche Fans den 22-jährigen Skifahrer aus Haute-Nendaz VS in Empfang.