Giulia Steingruber, die am Donnerstag schon im Sprung gewonnen hatte, sicherte sich am Freitag im Bodenturnen mit einer einwandfreien Übung mit 14,550 Punkten den Sieg. Mit Rang 2 am Balken stand die Gossauerin ein zweites Mal auf dem Podest, nachdem sie in der Qualifikation noch gestürzt war. Ebenfalls aufs Treppchen steigen durfte Ilaria Kaeslin, die am Boden Rang 3 belegte.

Doha (Katar). Challenge Cup. Frauen. Finals. Balken: 1. 1. Thi Ha Than Phan (Vie) 14,250 Punkte. 2. Giulia Steingruber (Sz) 14,125. 3. Diana Bulimar (Rum) 14,025. – Ferner (nicht im Final): 10. Ilaria Kaeslin (Sz) 12,900. - Boden: 1. Giulia Steingruber (Sz) 14,550. 2. Laura Jurca (Rum) 13,800. 3. Ilaria Kaeslin 13,750.