Dinara Safina wird neue Weltranglisten-Erste

Dinara Safina

Dinara Safina

Vier Tage nach der Final-Niederlage in Key Biscayne gegen Victoria Asarenka, bei der sie verletzungsbedingt handicapiert war, kassierte Serena Williams die nächste Niederlage:

Die Weltnummer 1 unterlag in Marbella der Tschechin Klara Zakopalova (WTA 95) 4:6, 6:3, 1:6.

Dank dieser Niederlage wird Dinara Safina am 20. April die Rankingspitze übernehmen und ihre Final-Bezwingerin aus Melbourne ablösen. Sie ist die erst zweite Russin nach Maria Scharapowa, die zuoberst steht. Zudem hat nun erstmals ein Geschwisterpaar die Nummer 1 auf der Visitenkarte, nachdem Marat schon früher auf den ATP-Thron gestiegen war.

Bei der jüngeren Williams-Schwester war im iberischen Nobelort wirklich noch Sand im Getriebe: Die Tschechin nahm der Favoritin siebenmal den Aufschlag ab und war in der Schlussphase absolut ungefährdet.

Meistgesehen

Artboard 1