Reiten

Die weltbesten Springreiter auf einem Lausanner Parkplatz

Künftig hat auch Lausanne ein hochkarätiges Springreitturnier

Künftig hat auch Lausanne ein hochkarätiges Springreitturnier

Die Global Champions Tour, die höchstdotierte Serie im Springreiten, wächst weiter. Im nächsten Jahr wird auch die Schweiz mit Lausanne Schauplatz eines Turniers.

Der Parkplatz in Ouchy am Genfersee wird vom 14. bis 16. September 2012 in einen Turnier-Reitplatz verwandelt, auf dem die weltbesten Springreiter zu bestaunen sein werden. In der siebten Saison wird die vom Holländer Jan Tops initiierte und von der griechischen Springreiterin und Milliardenerbin Athina Onassis unterstützte Serie von zehn auf zwölf Turniere vergrössert.

Zu den bisherigen Fünfsterne-Turnieren in Doha, Valencia, Hamburg, Cannes, Monte Carlo, Estoril, Chantilly (Fr), Valkenswaard (Ho) und Rio de Janeiro sowie dem Finale in Abu Dhabi kommen Lausanne und eine weitere Destination dazu. Das Preisgeld für das Global-Champions-Springen beträgt mindestens 300'000 Euro. Seit 2010 ist der Uhrenhersteller Jaeger-Le Coultre Hauptsponsor der Serie.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1